Um mit uns in Kontakt zu treten, schreiben Sie bitte an: reservas@culturasperu.com
oder Rufen Sie an +51 84 243629 oder füllen Sie das Formular aus











Departure dates


  Start End    
Royal Inca : 7D 09/13/2018 09/19/2018   Book now
  09/22/2018 09/28/2018   Book now
  12/01/2018 12/07/2018   Book now
         
The Best Of Southern Peru : 20D 09/06/2018 09/25/2018   Book now
  09/13/2018 10/02/2018   Book now
         
Salkantay & Inca Trail To Machu Picchu : 8D 09/12/2018 09/19/2018   Book now
  09/25/2018 10/02/2018   Book now

Amazonas Erforschung : 7T

von : USD 1947.00
KONTAKT

SAISON

Das ganze Jahr

DAUER

7 Tage /6 Nächte (Puerto Maldonado-Puerto Maldonado)

FITNESS-LEVEL

Leicht

STARTDATEN

Täglich

AKTIVITÄTEN

Naturbeobachtung mit ökologischem Schwerpunkt

Wenn Sie auf der Suche nach einem authentischen Amazonas Erlebnis sind, dann ist das Tambopata Research Center Ihre beste Option. Das TRC ist eine der entlegensten Regenwald-Lodges in Peru und bietet abenteuerlustigen Reisenden eine einmalige, unvergleichbare Gelegenheit, die Natur zu erleben. Es ist eine komfortable 18-Zimmer-Lodge, die vor mehr als fünfzehn Jahren gebaut wurde, um sowohl Reisenden als auch Forschern Unterkunft zu bieten.

Von Anfang an hat sich das Zentrum zum Ziel gemacht, die angrenzenden Ara Lehm-Futterstelle zu schützen, und bis heute bietet die unbewohnte Wildnis rund um den TRC einen Zufluchtsort für eine stabile Population gefährdeter Wildtiere.

 

 

 

PDF
Mit einem Freund geteilt

Tag 1: Puerto Maldonado - Posada Oder Refugio Amazonas

Tag 1: Puerto Maldonado - Posada Oder Refugio Amazonas

Empfang am Flughafen von Puerto Maldonado und Transfer zum Flusshafen für unsere Bootsfahrt zum Refugio Amazonas. Die 2 ½ stündige Bootsfahrt führt uns an der Gemeinde Infierno und den Kontrollpunkten des Tambopata National Reservats vorbei, bevor wir die Pufferzone dieses 1,3 Millionen Hektar großen Naturschutzgebiets betreten. Bei Ankunft in der Lodge beziehen der Zimmer und Zeit zum Ausruhen. Nach dem Abendessen kehren wir zum Fluss zurück und scannen die Ufer mit Scheinwerfern und Taschenlampen, auf der Suche nach dem roten Augenglanz der Kaimane.  

Übernachtung in Posada oder Refugio Amazonas

 

A
M

 

Tag 2: Posada Oder Refugio Amazonas - Tambopata Research Center

Tag 2: Posada Oder Refugio Amazonas - Tambopata Research Center

Im Morgengrauen besuchen wir den Canopy Tower, der nur 30 Gehminuten von Refugio Amazonas entfernt liegt. Der Aussichtsturm bietet fantastische Panoramablicke des Primärwaldes und gemischte Vogelarten wie Tukane und Aras können in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden.

Am Vormittag beginnen wir unsere 4 ½ stündige Bootsfahrt zum Tambopata Research Center und lassen die letzten Spuren menschlicher Behausung hinter uns. Innerhalb des 700.000 Hektar großen unbewohnten Kerns des Reservats werden Sichtungen von Capybaras, Kaimanen, Aras und anderen Tierarten häufiger.

Übernachtung im Tambopata Research Center

 

F
M
A

 

Tag 3: Macaw Clay Lick (Papageien Futterstelle)

Tag 3: Macaw Clay Lick (Papageien Futterstelle)

Im Morgengrauen besuchen wir die faszinierende Ara Futterstelle. An den meisten klaren Morgen des Jahres versammeln sich Dutzende Aras und Hunderte von Papageien in einem rauschenden und bunten Spektakel an diesem Lehmreichen Flussufer.  Die besten Sichtungen werden im Morgengrauen gemacht, wenn das Leck am aktivsten ist. Diese Sammlung von Vögeln inspirierte die National Geographic Society, sie mit einer Titelgeschichte zu ehren. Etwa fünfzig Meter von der Klippe entfernt befindet sich ein versteckter Beobachtungsposten, von dem aus wir grünflügelige, scharlachrote und blau-goldene Aras und einige andere Arten von kleineren Papageien beobachten können, während sie in einem ohrenbetäubenden Spektakel den lebensnotwendigen Lehm fressen.

Nach dem Frühstück folgen wir einem Pfad durch den Regenwald, vorbei an Bächen und Teichen. Unter den Feigen-, Ceiba- und Shihuahuaco-Bäumen suchen wir Eichhörnchen, braune Kapuziner und Spinnenaffen sowie Pekkarien. Am Nachmittag besuchen wir eine kleine Seeplattform zehn Minuten flussaufwärts von der Lodge, die ein großartiger Ort ist, um Wasservögel zu sehen, einschließlich Muscovy Enten, Sonnenbitter und Hoatzins, sowie Spechte, Oropendolas, Flycatcher und Sittiche.

Nach dem Abendessen in der Lodge können wir bei einem geführten Spaziergang im Wald die nachtaktive Fauna rund um die Lodge beobachten.

Übernachtung im Tambopata Research Center

F
M
A

 

Tag 4: Tambopata Research Center

Nach dem Frühstück begehen wir den terra firma Pfad und erkunden einen anderen Lebensraum. Die kleineren Bäume und die spärliche Vegetation schaffen hier eine einzigartige Umgebung. Sattelrücken-Tamarinen werden in diesem Teil des Waldes häufig gesichtet. Wenn wir in der Nähe von Feuchtgebieten laufen, halten wir unsere Augen offen nach Tapirspuren.

Am Nachmittag wandern wir über den Palmen-Feuchtwiesenweg. Die relativ junge Bewachsung auf dem Gelände eines Altwasserflussarmes liefert das ganze Jahr über Früchte für verschiedene Säugetiere. Die  Aguaje-Palme ist eine der wichtigsten Nahrungsquellen im Regenwald. Die wachsende Nachfrage nach dieser Frucht und die Tatsache, dass solche Gebiete ideal für den Reisanbau sind, führen dazu, dass diese Art von Lebensraum einem zunehmenden Druck durch den Menschen ausgesetzt ist. Nach dem Abendessen können wir unsere Naturguides erneut auf einem nächtlichen Spaziergang begleiten. Das nächtliche Hören der Geräusche des Waldes ist ein besonderes Erlebnis. Nächtliche Säugetiere sind schwer zu erkennen, aber Sie werden den Chor hören, der von den vielen Arten von nachtaktiven Fröschen produziert wird, die den Wald um die Lodge herum bewohnen.

Übernachtung im Tambopata Reseach Center

F
M
A

 

Tag 5: Tambopata Research Center

Frühmorgens wandern wir für dreißig Minuten durch den Terra-Firma-Wald zu einem 17 Meter hohen Canopy Turm. Von oben werden Sie mit einem spektakulären Blick auf das umliegende Regenwald Baumdach belohnt. Tukane, Papageien und Aras können oft im Flug beobachtet werden. Auch Herden gemischter Vogelarten können hier beobachtet werden, mit ein wenig Glück sogar auf angrenzenden Baumkronen.

Nach dem Mittagessen in der Lodge wandern wir den Bachweg. Dieser Teil des Waldes wird von einer Reihe von Bächen durchquert, die den Tambopatafluss speisen. Bei einem Spaziergang flussaufwärts konzentrieren wir uns auf die Bäume der Wald- und Bachökologie.

Abendessen und Übernachtung im Tambopata Research Center

F
M
A

 

Tag 6: Tambopata Research Center - Posada Oder Refugio Amazonas

Nach dem Frühstück starten wir die 3 ½ stündige Bootsfahrt zurück zum Refugio Amazonas. Am Nachmittag besuchen wir einen nahe gelegenen Altwasserarm mit dem Kanu oder Katamaran, auf der Suche nach Hoatzinen, Kaimanen oder gehörnten Schreiern und mit ein wenig Glück bekommen wir die riesigen Flussotter zu sehen. Mit grosser Wahrscheinlichkeit können wir fliegende Aras über uns beobachten. Nach dem Abendessen gibt es im Refugio Amazonas eine nächtliche Vorlesung.

Übernachtung in Posada oder Refugio Amazonas

F
M
A

 

Tag 7: Posada Oder Refugio Amazonas - Puerto Maldonado

Frühmorgens gelangen wir mit dem Boot zurück nach Pto. Maldonado für den Transfer zum Flughafen und die individuellen Flugverbindungen.

F

 

Im Programm Inbegriffen

TRANSPORT

Boot Transport von/nach Pto. Maldonado

ÜBERNACHTUNG

6 Nächte Regenwald Lodge

TOUREN

Wie im Programm erwähnt

EINTRITTE

Nationalpark Tambopata

MAHLZEITEN

Ax6
Mx6
Fx6

 

 

Nicht Inbegriffen

TRANSPORT

Nationale- und Internationale Flüge von/nach Pto. Maldonado

EXTRAS

Reiseversicherung, zusätzliche Übernachtungen in der Lodge aufgrund von schlechtem Wetter oder Flugstornierungen, nicht erwähnte oder optionale Touren/Mahlzeiten und Trinkgeld

 

Kosten 2019

Kosten 2019 in US$ pro Person

TEILNEHMER

1 Pax 2-3 Paxs

GRUPPENSERVICE

2442 1947

 

KONTAKT

Sehen Sie sich unsere weiteren Optionen an


+ Cusco & Machu Picchu : 4T

von: USD 919.00


CULTURAS PERU SRL - 2019
Tandapata 354-A Cusco - Perú
Phone & Fax: +51 84 243629
reservas@culturasperu.com




   

neuro(drive).pro()